Die eigene Stimme zu öffnen und zu befreien ist Selbstheilung und Potentialentfaltung. Die Stimme ist verwoben mit den innersten Ebenen unseres Wesens. Wenn wir ihren Ausdruck befreien spiegelt sich das in allen Aspekten unseres Lebens wieder.

Die natürliche Stimme zu befreien bedeutet erlernte Muster ablegen zu können und das Selbst authentisch zum Ausdruck zu bringen. Im Klang unserer Stimme schwingt die ureigene Harmonie unseres Wesens. Desshalb sind Stimmen auch so einzigartig und unverwechselbar – das Wort „Person“ kommt aus dem lateinischen „persona“ was als „durch Klang – per sona“ übersetzt werden kann.

In vielen Schöpfungsmythen heisst es, dass die Welt aus einem Klang-Ereignis hervor gegangen ist: einem Wort, einer Silbe, einem Mantra oder einem Gesang.

Wir können dies auch als Metapher für ein schwingendes Universum verstehen. So wie es auch die westliche Wissenschaft bestätigt hat: Materie ist Schwingung. Und auch der menschliche Körper ist ein schwingendes Wunderwerk mit unendlichem Potential. Der Kehlkopf ein heiliger Ort an dem der Klang unserer Stimme seinen Ursprung hat, mit der wir uns selbst und unsere Welt maßgeblich beeinflussen… stimmig machen… einstimmen… in Einklang bringen können.

Seit über 20 Jahren erforsche ich die menschlichen Stimme, durch jahrelangen Gesangsunterricht, singen in Bands, und durch Summen, Tönen, Sprechen und Mantra Singen. Ich begann intensiv Gesangs-Unterricht zu nehmen weil ich erkannte, dass die Stimme der Berührungspunkt von Körper/Materie und dem Immateriellen/der Seele ist. Seit dem habe ich verschiedene Stimm-Systeme erforscht: den klassischen westlichen Gesang, andere Methoden um die natürliche Stimme zu befreien: Dolli Melaine und Kristine Linklater, Stimmanalyse und Klangheilung mit der eigenen Stimme (nur um einige zu nennen).

Basis meiner Arbeit mit der Stimme sind die Methoden von Dolli Melaine und Kristine Linklater. Darin vermischt: Perlen aus allen anderen Systemen die ich erforscht habe.

Durch gezielte Methoden aus Körper-, Atem- und Stimmarbeit wird sich dein ureigener Klang öffnen und befreien. Durch gezieltes Tönen verbunden mit positiver Absicht werden subtilere Ebenen des Seins aktiviert. Dies wirkt tief entspannend auf Körper, Emotionen, Geist und Seele. Die eigenen Qualitäten und Potentiale zum erblühen zu bringen geht einher mit dem öffnen und befreien der eigenen Stimme.

Dies wirkt sich auch positiv auch die Sprechstimme aus. Du wirst dadurch deine Stimme auch bei Vorträgen, Präsentationen, beim Moderieren oder Leiten vom Seminaren und in Gesprächen gezielt kraftvoller und freier einsetzten können.

Pin It on Pinterest

SOUL.Sparks

Funken für die persönliche und kollektive Evolution.

Immer zu Neu- und Vollmond.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet, danke!