Diese Einschlafübung beginnt mit einer 5minütigen körperlichen Entspannungsübung die direkt in das kohärente Atmen überleitet.

Für diese Übung habe ich einen Atemrhythmus von – 5 Sekunden einatmen – 5 Sekunden ausatmen – gewählt. Erfahrungsgemäss kommen die allermeisten Menschen mit dieser Atemlänge mit. Sollte sich der Rhythmus für dich zu schnell anfühlen, bedenke, dass die Wirkung des kohärenten Atmens durch die Kohärenz in der Atmung entsteht und nicht so sehr auf die Geschwindigkeit der Atmung zurückzuführen ist. Natürlich kann es aber für dich angenehmer sein mit einem langsameren Rhythmus zu atmen, dann lade ich dich ein diese Übung als Inspiration zu nehmen und einfach mit deinem Lieblingsrhythmus zu atmen.

Wenn dir das kohärente Atmen nicht geläufig ist, kannst du diese Einschlafhilfe trotzdem versuchen. Ich empfehle dir jedoch die unten verlinkten Videos anzusehen, um keine relevante Information zum kohärenten Atmen zu verpassen.

Das kohärente Atmen ist eine einfache und sehr wirkungsvolle Atemübung. Es stärkt den Parasympathikus und harmonisiert insgesamt das vegetative Nervensystem. Es eignet sich daher ausgezeichnet um Stress abzubauen uns insgesamt Stressbewältigung in die eigene Hand zu nehmen!

Pin It on Pinterest

SOUL.Sparks

Funken für die persönliche und kollektive Evolution.

Immer zu Neu- und Vollmond.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet, danke!