Im Herzen ruhen, sich von der Welt berühren lassen

Alles was wir brauchen um glücklich zu sein ist bereits in uns vorhanden. Nach innen geht der Weg! Präsent sein in allen Erlebnisdimensionen geht (immer!) einher mit tiefer Verbundenheit zum eigenen Wesenskern. Das ist auch die Voraussetzung dafür das Leben tatsächlich zu erleben und auch nach den eigenen Wünschen gestalten zu können. Kontakt zu sich selbst bedeutet immer auch Kontakt zur Welt. Eingebettet in sich selbst heisst eingebettet sein in der Welt. Dadurch kommen die Freude und Kreativität des Lebendig-Seins in Fluss.

In diesem Workshop geht es darum die Sinne zu öffnen und mit der Welt zu sein ohne sich dabei zu verlieren. Mit Emotionen und Gedanken zu sein ohne mitgerissen zu werden. Dies ist eine immerwährende Übung. Wir bleiben AnfängerInnen bis zuletzt. Im Workshop werden Methoden und Übungen vorgestellt, angewendet und vertieft die auch im persönlichen Alltag angewendet werden können. So kann das Erfahrene in den eigenen Alltag mitgenommen und übertragen werden.

Wir arbeiten mit Methoden und Übungen aus der buddhistischen Praxis, Tiefenökologie, Yoga, Tanz, IBP (Integrative Körper Psychologie), Integrativer Atemarbeit. Wir arbeiten in der Gruppe, in Kleingruppen, einzeln und tauschen uns über das erlebte und erfahren aus.